post-thumb

Der pluspol stellt sich vor

, by

Im November 2018 wählte die Mitgliederversammlung des pluspol Gewerbevereins Hilpoltstein einen neuen Vorstand. Neue erste Vorsitzende ist Doris Völkl, Inhaberin des YO-Yogastudios am Marktplatz. Schatzmeisterin ist, wie schon in den Jahren zuvor, Stefanie Schmauser-Nutz vom Heizungs- und Sanitärfachbetrieb Schmauser in der Siemensstraße. Schriftführer wurde Andreas Rösel von der Anwaltskanzlei Jaeschke in der Kolpingstraße. Unterstützt wird der Vorstand von den Beisitzerinnen und Beisitzern Bianka Luft, Markus Altmann, Fritz Bernlocher, Joachim Grimm und Dirk Jaeschke. Unter dieser Führung setzt der Verein seine jahrzehntelange Tätigkeit als Sprachrohr aller Gewerbetreibenden und Unternehmerinnen und Unternehmer der Burgstadt auch künftig fort.

Seit der Gründung in den siebziger Jahren hat der Verein bis heute viele maßgebliche Impulse im Stadtleben gesetzt. Anfänglich vor allem als „Park- und Werbegemeinschaft“ der Einzelhändler und Gastronomen in der Innenstadt durch gemeinsame Veranstaltungen und Märkte wie den Ostermarkt, den Trödelmarkt am Burgfestsamstag und den Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende. Diese Veranstaltungen sind längst zur Tradition geworden und locken alljährlich zahlreiche Besucher aus nah und fern nach Hilpoltstein.

Autofrühling wird 2019 „Autofrühling plus“

2019 beteiligt sich der pluspol sozusagen als Vorstufe für eine ebenfalls geplante umfassende Gewerbeschau am ebenfalls schon traditionellen Autofrühling. Gemeinsam mit den Hilpoltsteiner Autohäusern – selbst alle Mitglieder – gestaltet der Verein am Sonntag, 31.03.2019 von 10:00 bis 15:00 seine eigene Bühne auf dem Aldi-Parkplatz mit einem unterhaltsamen und informativen Programm. Auch die im Gewerbegebiet Kränzleinsberg ansässigen Mitgliedsbetriebe öffnen ihre Pforten für das interessierte Publikum.

Eine weitere Erfolgsgeschichte hat der plus pol mit dem von ihm herausgegebenen Einkaufsgutschein geschrieben. Mit diesem Gutschein kann bei den meisten Mitgliedsbetrieben wie mit Bargeld gezahlt werden. Er eignet sich nicht nur hervorragend als Geschenk für alle Anlässe und Altersklassen und führt vor allem dazu, dass Kaufkraft in Hilpoltstein gebunden bleibt, und zwar in erheblichem Umfang. Nähere Informationen dazu finden sich auf der Webseite des Vereins https://www.pluspol-hilpoltstein.de unter der Rubrik „Gutschein“.

Entsprechend seinem Verständnis als Interessenvertretung aller selbständig Tätigen pflegt der Verein engen Kontakt zur Stadtverwaltung. Regelmäßig finden die sog. Bürgermeistergespräche statt, in denen Verein und Stadtobere Neuigkeiten austauschen und aktuelle Fragen und Probleme diskutieren. Diese Gespräche sind für alle Vereinsmitglieder offen, sei es durch persönliche Teilnahme oder durch Anregungen an den Vorstand, etwa per E-Mail an vorstand@pluspol-hilpoltstein.de. Das nächste Bürgermeistergespräch findet am Montag, 28.01.2019 um 14:00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses statt.

Wer den pluspol, seine Vorstände und Mitglieder im zwanglosen Rahmen persönlich näher kennen lernen will, hat dazu schon bald Gelegenheit: Am Sonntag, 27.01.2019 findet der traditionelle Neujahrsempfang des Vereins statt, diesmal als Frühschoppen ab 10:00 Uhr im Gasthof Schwarzes Roß. Für musikalische Unterhaltung sorgt die Gänsbachblousn.

Der neue Vorstand trifft sich erstmals zur konstituierenden Sitzung am Donnerstag, 10.01.2019 um 18:30 Uhr im Gasthof Schwarzes Ross (Nebenzimmer). Die Vorstandssitzungen sind offen für alle Mitglieder. Wer sich für die Arbeit des Vereins und eine Mitgliedschaft interessiert, ist ebenfalls herzlich willkommen.

Weitere aktuelle Informationen und Termine finden sich auf der Webseite des Vereins https://www.pluspol-hilpoltstein.de.

post-thumb

„In der Sprache liegt die Kraft“

, by

Ist Ihnen bewusst, wie Ihre Sprache auf Sie und andere wirkt?

Gerade beim Einkaufen wollen Menschen sich Verwöhnen. Stellen Sie sich vor sie wollen sich in einem Bekleidungshaus eine Hose kaufen.

Der Verkäufer sagt:“ Die Hose sieht nicht schlecht aus“ oder

Der Verkäufer sagt“ Diese Hose steht Ihnen gut“

Bei welcher Antwort wirkt der Verkäufer kompetenter auf Sie? Die Art und Weise, wie wir sprechen, welche Worte wir wählen, beeinflusst uns selbst, unsere Kunden und den Geschäftsverlauf.

Der achtsame und bewusste Umgang mit unserer Sprache löst Konflikte auf nachhaltige Weise. Deshalb bringt bewusste Sprache Klarheit ins Leben und erhöht dadurch die eigene Ausstrahlung und Präsenz.

Dozentin:

Sieglinde Elisabeth Herrler, Dozentin und Coach für das Lingva Eterna® Sprach- und Kommunikationskonzept. Das Erkennen einer anderen Wortwahl schenkte mir eine wertvolle Bereicherung. Worte wandeln, um damit neu zu handeln. Als Handwerksfrau gebe ich mein Wissen seit 2012 in Beratungen, Vorträgen und Seminaren weiter.

Am Mittwoch, den 18.10.17 um 19.00 Uhr

In der Residenz in Hilpoltstein